Körperzentrierte psychologische Beratung

Seit November 2017 bilde ich mich zur körperzentrierten psychologischen Beraterin am Institut für Körperzentrierte Psychotherapie weiter:

Ich kenne also in Theorie und Selbsterfahrung u.a. folgende Themen:

  •  Biografiearbeit
  •  Körperliche Wahrnehmung- und Erlebnisfähigkeit
  •  Aggression und Depression
  •  Entwicklungspsychologie
  •  Nähe-/Distanz
  •  Glaubenssätze / Über-ich-Strukturen
  •  Regression
  •  Tabuthemen - Erotik und Sexualität
  •  Spiritualität

Aus einem umfangreichen Angebot von Zusatzseminaren konnte ich mit bereits mit folgenden Themen auseinandersetzen:

  • Kommunikation und Gesprächsführung
  •  Resilienz
  •  Gestalttherapie
  •  Systemisches Stellen
  •  Humorinterventionen

Noch bin ich auf dem Weg zum Abschluss. Im Lehrgang wird grosser Wert auf die persönliche Entwicklung und Selbsterfahrung gesetzt. Dazu konnte ich bereits vertieft von Lehrtherapien bei ausgewiesenen Fachkräften der IKP profitieren. In Peergruppen haben wir die Lerninhalte geübt und gefestigt. 

Im 2021 werde ich in einer Supervisionsgruppe die Möglichkeit haben Beratungssequenzen zu reflektieren. 

Eine Abschlussprüfung und eine schriftliche Diplomarbeit werden den umfangreichen Lehrgang abrunden und zum schulinternen Abschluss führen. Danach besteht die Möglichkeit den eidg. Abschluss zur psychosozialen Beraterin zu machen.

Interessiert?

Bitte kontaktieren Sie mich für eine erste Kontaktaufnahme. Gerne beantworte ich Ihre Fragen und unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.